Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Emerging Markets

Emerging Markets werden die Aktienmärkte in Schwellenländern, wie z.B. Argentinien, Taiwan, Ungarn oder Polen genannt. Diese „jungen“ Börsen haben meist höhere Wachstumsraten als die Kapitalmärkte der Industrieländer, beinhalten jedoch durch z.B. geringere Liquidität oder volkswirtschaftliche Instabilitäten ein erhöhtes Verlustrisiko.

Nach oben