Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Termingeschäft

Abschluss und Erfüllung eines Termingeschäfts liegen zeitlich auseinander. Während bei Kassageschäften eine Zeitspanne von zwei Tagen zwischen Vertragsabschluss und Lieferung / Abnahme üblich ist, ist diese bei Termingeschäften deutlich länger. Einerseits unterscheidet man zwischen standardisierten, börsenhandelbaren Termingeschäften (z.B. Futures, Optionen) und nicht standardisierten Termingeschäften (z.B. Forwards), andererseits wird zwischen bedingten (z.B. Optionen) und unbedingten Termingeschäften (z.B. Futures, Forwards) unterschieden.

Nach oben