Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Mazzanine Money

Der Begriff Mazzanine Money bezeichnet ein Finanzierungsmittel, das die Lücke zwischen Eigen- und Fremdkapital in der Kapitalstruktur eines Unternehmens schließt, insbesondere bei MBI (Management-Buy-In) und MBO (Management-Buy-Out). Dies geschieht in Form von stillen Beteiligungen, Gesellschafterdarlehen, Subordinated Dept, Vorzugsaktien, Genussscheinen oder Seller’s Notes (siehe dort).

Nach oben