Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Maximaler Verlust

Der Maximale Verlust bezeichnet den stärksten Wertrückgang eines Fonds oder Index während eines Sechs-Monats-Zeitraums in den vergangenen drei Jahren. Dazu werden rollierende (gleitende) Zeiträume gemessen, d.h. der Maximale Verlust wird gemessen für den Zeitraum Januar bis Juni, gefolgt von Februar bis Juli, dann März bis August, usw.

Nach oben