Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Laufzeitfonds

Diese Investmentfonds haben eine von vornherein begrenzte Laufzeit und werden meist nach einer bestimmten Zeichnungsfrist geschlossen. Das Vermögen bleibt bis zum Laufzeitende im Fonds. Auch während der Laufzeit können Anleger ihre Anteile börsentäglich verkaufen. Am Laufzeitende wird der gesamte Fonds aufgelöst und das angelegte Kapital einschließlich der aufgelaufenen Erträge an die Anteilinhaber ausgeschüttet.

Nach oben