Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Konjunkturlage

Die aktuelle Lage der Konjunktur ist für die Anschaffung von Anlagen zumeist von wichtiger Bedeutung. So bezeichnet die Konjunktur ein über mehrere Jahre hinweg wiederkehrendes Muster wirtschaftlicher Aktivität und hat insgesamt vier Phasen (Aufschwungphase – Expansion, Hochkunjunktur – Boom, Aufschwungphase – Rezession, Tiefphasen – Depression), denen die Konjunktur in recht regelmäßigen Abständen folgt. Desweiteren können mehr oder weniger regelmäßige Schwankungen ökonomischer Prozesse wie beispielsweise Produktion, Beschäftigung, Zinssatz oder Preise stattfinden, woraus zyklische Schwankungen der gesamtwirtschaftlichen Aktivität entstehen können.

Innerhalb der Konjunkturlage lässt sich abschätzen, welchen Wert eine einzelne Anlage zukünftig haben könnte, da die das wiederkehrende Muster zumeist auch den Auf- oder Abschwung deutlich macht. So kann auch die Prognose für die Konjunktur der folgenden Zeit für die Investition von großer Bedeutung sein.

Nach oben