Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Komplementärgüter

Als Komplementärgüter sind Güter, die gemeinsam nachgefragt werden, weil sie sich in ihrem Nutzen ergänzen. Daraus folgt, dass die Nachfrage beider Güter mit der Preiserhöhung eines der Güter sinkt.

Als Beispiele sind Automobile und Kraftstoffe oder der Computer und die Software zu nennen.

Nach oben