Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Carried Interest

Die Beteiligung der Managementgesellschaft sowie deren Manager am Gewinn eines Fonds, z. B. 20 % für die Managementgesellschaft und 80 % für die Investoren, wird Carried Interest genannt. Meist wird eine sog. Hurdle Rate eingebaut, so dass die Gewinnbeteiligung erst dann eintritt, wenn eine bestimmte Basisvergütung der Fondsinvestoren erreicht wurde.

Nach oben