Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Bundesschatzanweisung

Bundesschatzanweisungen sind vom Bund oder den Länder emittierte, vorwiegend kurz- und mittelfristige Schuldverschreibungen, die an den deutschen Wertpapierbörsen amtlich gehandelt werden. Es wird zwischen unverzinslichen Schatzanweisungen und festverzinslichen unterschieden. Bei unverzinslichen Bundesschatzanweisungen erfolgt die Vergütung durch Diskontierung. Festverzinsliche Schatzanweisungen werden auch Kassenobligationen genannt.

Nach oben