Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

Börse

Die Börse wird als organisierter Markt für vertretbare Sachen bezeichnet. Dabei gibt es bestimmte Regeln. An den Börsen werden zum Beispiel Wertpapiere (Aktien oder Anleihen), Devisen oder auch bestimmte Waren wie beispielsweise Metalle oder Rohstoffe, wie auch daraus abgeleitete Rechte an diesen Waren. Dort werden durch so genannte Makler Angebot und Nachfrage zusammengeführt, wobei sie durch durch Festsetzung von Preisen, den so genannten Kursen, ausgeglichen werden. Diese Kurse werden dabei laufend in Abhängigkeit von Angebot und Nachfrage festgestellt.

Die Börsen dienen der zeitlichen und örtlichen Konzentration von leicht austauschbaren Gütern, den fungiblen Gütern, sowie dem Schutz vor Manipulationen, Verringerung der Transaktionskosten, Steigerung der Effizienz und der Markttransparenz. Wichtig ist dabei vorallem die beaufsichtige Preisbildung dieser Börsen, um diese Ziele zu erreichen.

Nach oben