Premium-Kapitalanlagen.de

Glossar

 

BVI-Methode

Der BVI (Bundesverband Deutscher Investmentgesellschaften) verwendet diese Methode zur Berechnung der Wertentwicklung eines Investmentfonds. Bei diesem Verfahren werden bestimmte Kosten wie Rücknahmespesen, Ausgabeaufschlag, Kontoführungsgebühren oder Depotgebühren nicht berücksichtigt. Außerdem wird angenommen, dass sämtliche Erträge rechnerisch kostenfrei wieder angelegt werden. Die so errechnete Wertentwicklung ermöglicht den Vergleich von verschiedenen Fonds mit ähnlichem Anlageschwerpunkt, entspricht aber normalerweise nicht dem tatsächlichen Anlageergebnis.

Nach oben